WIR Rezepte-Datenbank

WIR informieren Sie laufend über neue Rezepte aus aller Welt. Der Service der WIR Rezepte Datenbank richtet sich an alle Internetnutzer, die sich über die Rezepte informieren wollen. Nutzen Sie die WIR Rezepte Datenbank für Ihre persönliche Internetreche
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Fleisch / Gebacken

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Fleisch / Gebacken   So Sep 19, 2010 9:55 am

Gefüllte Kalbsbrust

Zutaten
1,5 kg Kalbsbrust
300 g Bratwurstbrät
1 Brötchen
3 Eier
3-4 EL Dosenmilch
1 EL Butter
schwarzer Pfeffer, Salz
Petersilie

Zubereitung
Brötchen klein schneiden und in der Butter goldgelb rösten. Bratwurstbrät mit Brötchen, Eier, Milch, gehackter Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Tasche unterhalb der Fettkante des Kalbfleisches einschneiden und mit der Masse füllen. Mit Küchengarn zunähen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 1 ½-2 Stunden schmoren lassen. Immer wieder mit Wasser oder Dosenmilch bepinseln, damit er eine schöne braune Kruste bekommt.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Festtagsschwein   Mo Sep 20, 2010 4:34 pm

Festtagsschwein

Zutaten für 4 Personen
1 kg Schweinefleisch (von der Keule),
1 Glas herber Weißwein,
1 Schuss guter Weinessig,
ca. 8 geschälte Knoblauchzehen,
schwarzer Pfeffer,
Salz,
3 EL Butter,
Mehl,
Sahne nach Belieben

Zubereitung:
Römertopf 15 Minuten wässern. Das Fleisch mit einer Tasse Wasser, dem Wein, Weinessig, Knoblauch und den Gewürzen in den gewässerten Römertopf geben. Falls der Deckel nicht fest sitzt, mit einem Teig aus Mehl und Wasser abdichten.
Den Topf bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden in den Backofen stellen.
Anschließend den Sud bis auf einen kleinen Rest in einen anderen Topf abgießen und das Fleisch ohne Deckel nochmals 15 Minuten in den Backofen stellen, damit es Farbe annimmt.
In der Zwischenzeit den Sud aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mehl und Butter gut vermischen und den Sud mit Mehlbutter binden. Nach Belieben mit einem Schuss Sahne abschmecken. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, zum "Ausruhen" auf ein Brett legen, in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und Sauce darüber gießen.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
 
Fleisch / Gebacken
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WIR Rezepte-Datenbank :: Rezepte :: Fleischgerichte-
Gehe zu: