WIR Rezepte-Datenbank

WIR informieren Sie laufend über neue Rezepte aus aller Welt. Der Service der WIR Rezepte Datenbank richtet sich an alle Internetnutzer, die sich über die Rezepte informieren wollen. Nutzen Sie die WIR Rezepte Datenbank für Ihre persönliche Internetreche
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Salate / Kartoffeln

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Salate / Kartoffeln   So Sep 19, 2010 9:18 am

Warmer Grumbeersalat

Zutaten
1,5 kg Kartoffeln
150 g Dörrfleisch
1 gr. Zwiebel
2 EL Öl
1/8 l Brühe
6 EL Essig
2 TL Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kartoffeln mit der Schale kochen und pellen. Dörrfleisch und Zwiebel klein schneiden im Öl anbraten und der Brühe ablöschen. Essig, Senf, Pfeffer und etwas Salz unterrühren. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Marinade geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie oder Schnittlauchröllchen bestreuen.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Gefillde   So Sep 19, 2010 12:57 pm

Gefillde

1 kleine Zwiebel fein hacken und in etwas Butter weich dünsten, ohne Farbe zu geben. Klein gehackte Petersilie mit anschwitzen, nach Geschmack auch Knoblauch.

1 Scheibe Toastbrot in Wasser einweichen.

80 g Hausmacher Leberwurst und 80 g Hackfleisch (gemischt oder pures Schwein)
vermischen, die Zwiebel-Petersilien(-Knoblauch)-Mischung und das gut ausgedrückte Toastbrot dazu geben, mit Salz, Pfeffer, etwas Worcestersauce und evt. Senf würzen. Die Masse gründlich verkneten.

Aus einer Packung Kloßteig (750 g) oder der entsprechende Menge selbst gemachten Kloßteigs (aus rohen und gekochten Kartoffeln) sechs runde Fladen formen, auf jeden ein Sechstel der Füllung geben und die Fladen über der Füllung schließen und zu Klößen formen. In Salzwasser etwa 20 Minuten leicht siedend garen.

Dazu passen Sauerkraut (mit Riesling und Fleischbrühe gekocht) und eine Speckrahmsauce. Dafür Zwiebel in Ringen und
gewürfeltes Dörrfleisch (Bauchspeck) in Butter andünsten, mit Sahne aufgießen, etwas einkochen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: SAARLÄNDISCHE GEFiLDE   So Sep 19, 2010 12:58 pm

SAARLÄNDISCHE GEFiLDE

Zutaten
400 g Mehlige Kartoffeln
400 g Pellkartoffeln vom Vortag
2 Eier
Salz
Mehl

250 g Pilze Champignons,
Steinpilze, Pfifferlinge
1 tb Butter
2 tb Schalottenwürfel

125 ml Braune Kalbssosse
3 tb Hagebuttenmark
Salz und Pfeffer
1/2 tb Honig

Zubereitung
Die rohen Kartoffeln schaelen und auf der Kartoffelreibe reiben. Die rohe Masse in ein Tuch geben und kraeftig auswringen. Die gekochten Kartoffeln schaelen, ebenfalls reiben grobes Blatt. Beide Kartoffelmassen miteinander vermischen. Das Ei dazugeben und mit Salz wuerzen. Sollte die Masse etwas locker sein, ein wenig Mehl
unterkneten.

Die Pilze saeubern und klein wuerfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Die Pilze darin anschwitzen, etwas salzen. Aus dem Teig mit angefeuchteten Haenden vier Kloesse formen und in der Mitte mit den Pilzen fuellen.

Die Kalbssosse erhitzen. Das Hagebuttenmark und den Honig dazugeben und umruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Saarländische Gefillde mit Gänseleber in Trüffelschau   So Sep 19, 2010 1:00 pm

Saarländische Gefillde mit Gänseleber in Trüffelschau

Zutaten
600 g Rohe Kartoffeln -- mehlig Sorte
200 g Gekochte Kartoffeln -- wie Salzkartoffeln
120 ml Milch
2 ts Kartoffelstärke
Salz, Muskat
160 g Gänseleber Terrine -- gegart

Mehl für die Hände
2 bn Frühlingszwiebeln
20 g Butter
50 ml Trüffeljus,(aus der Dose
oder von eingekochten-- Trüffeln)
50 ml Weißer Portwein
150 ml Geflügelfond
150 ml Sahne
1 Trüffel (20 g)
Kerbelblättchen
Ein paar Tropfen Trüffelöl

Zubereitung
Ilka Spiess Die rohen Kartoffeln sehr fein in ein Tuch reiben und fest ausdruecken. Gegarte Kartoffeln durch eine Presse druecken. Die Milch aufkochen, die gekochten und passierten Kartoffeln dazugeben und zu einem dicken Brei
kochen. Diesen Brei zu den ausgedrueckten rohen Kartoffeln geben, Staerke dazugeben, vermengen und wuerzen. Aus der Terrine kleine Kugeln ausstechen.

Den Kartoffelteig zu einer Kugel formen und wieder platt druecken. Die Gaenseleberkugeln hineinlegen und mit dem Kartoffelteig umschliessen, dabei schoen gleichmaessig rund formen.

Zum Garen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Kloesse hineinlegen und ca. 10 Minuten ohne Deckel, kurz vor dem Kochpunkt garen. Nur so behalten die Kartoffeln ihre Konsistenz ohne zu kleistern.

Fuer die Sosse von den Fruehlingszwiebeln nur das Weisse in schraege Scheiben schneiden. In Butter anschwitzen, mit dem Jus, Portwein und Gefluegelfond abloeschen und 1/3 reduzieren lassen. Sahne zufuegen und erneut reduzieren lassen, bis die Sosse eine saemige Konsistenz bekommt. Aufmixen und ueber die Kloesse saucieren. Mit frischen
Trueffelscheiben und Kerbelblaettern garnieren und mit dem Trueffeloel betraeufeln.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Salate / Kartoffeln   

Nach oben Nach unten
 
Salate / Kartoffeln
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WIR Rezepte-Datenbank :: Rezepte :: Salate-
Gehe zu: