WIR Rezepte-Datenbank

WIR informieren Sie laufend über neue Rezepte aus aller Welt. Der Service der WIR Rezepte Datenbank richtet sich an alle Internetnutzer, die sich über die Rezepte informieren wollen. Nutzen Sie die WIR Rezepte Datenbank für Ihre persönliche Internetreche
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Fisch / im Römertopf

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Fisch / im Römertopf   Mo Sep 20, 2010 12:05 pm

Lachsforelle im Wirsingmantel

Neues aus dem Römertopf

Zutaten
4 getrocknete Morcheln
1 kleiner Wirsing
1 TL grüner Pfeffer
100 g Frischkäse leicht
2 EL gehackte Petersilie
2 Filets einer Lachsforelle ohne Haut (etwa 600 g)
100 ml Fischfond aus dem Glas
100 ml Weißwein
2 EL Crème fraîche
Salz
4-6 Backkartoffeln als Beilage

Zubereitung:
Die Morcheln 1 Stunde in Wasser einweichen, dann abbrausen. Vom Wirsing
8 Blätter ablösen, die dicken Rippen abflachen. Die Wirsingblätter in reichlich kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und trockentupfen. Auf einem Küchentuch überlappend ausbreiten.

Pfefferkörner leicht zerdrücken. Die Morcheln hacken, zwei davon mit Frischkäse und Petersilie mischen. Fischfilets leicht salzen. Ein Filet auf den Wirsing legen, mit der Paste besteichen, das zweite darauf legen, mit den Blättern umhüllen.

Den Fisch in den zuvor 10 Minuten lang gewässerten Römertopf legen. Fond mit Wein, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Mit übrigen Morcheln auf den Fisch gießen. Fisch zugedeckt im Backofen bei 200 Grad 45 Minuten garen. Herausnehmen und warm halten. Zum Schluss die Crème fraîche unter den Fond rühren. Die Lachsforellen im Wirsingmantel mit Kartoffeln servieren.

Dazu einfach vier bis sechs große mehlig kochende Kartoffeln waschen und nass in Alufolie wickeln. Nach Geschmack einen Rosmarinzweig oder Thymianblättchen hineingeben. Die Kartoffeln auf den Rost rund um den Römertopf legen. Zusammen mit dem Fisch 45 bis 60 Minuten garen.

Guten Appetit
Ihr Redaktionsteam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-rezepte-datenban.forumieren.com
 
Fisch / im Römertopf
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WIR Rezepte-Datenbank :: Rezepte :: Fischgerichte-
Gehe zu: